Segelvereine am Halterner Stausee Seglergemeinschaft Haltern am See: ein Zusammenschluss von 6 Segelclubs am Halterner Stausee mit zusammen ueber 1000 Mitgliedern
 
SGH-Jugendtrainig

Die SGH führt für die beteiligten Vereine die Ausbildung des Segelnachwuchses durch. Vereinsübergreifend ist damit die regelmäßige und qualifizierte Ausbildung gesichert und die Wettfahrtinteressierten werden darauf aufbauend trainiert.

Die Anfängerausbildung findet sonntags nachmittags ab dem Steg des S.C.Haltern am See statt. Die Trainer Anja Grotheer, Anna-Lena Potthoff und Fabian Schmitz kümmern sich um die noch unerfahrenen künftigen Segler und Seglerinnen. Hier werden spielerisch die ersten Schritte bis zur Beherrschung der Grundzüge des Segelns in der Bootsklasse der Optimisten gelehrt und gelernt. Der Einstieg in diese Gruppe ist jeweils zu Saisonbeginn im April und nach den Sommerferien möglich.

Ebenfalls sonntags nachmittags treffen sich in der Opti-Fortgeschrittenen-Gruppe die schon etwas erfahreneren Opti-Kids. Jetzt geht es um den Erwerb des Jüngsten-Segelscheins des Deutschen Segler Verbandes und die weitere Vertiefung der Segelkenntnisse.

Die Optimisten-Segler, die sich für die Teilnahme an Regatten interessieren und sich gezielt darauf vorbereiten wollen, beteiligen sich daneben am Opti-Regatta-Training, geleitet vom Trainer Klaus Stephan. Da werden die notwendigen taktischen und seglerischen Kenntnisse vermittelt.

Für die den Optimisten entwachsenen Segler, die sportlich segeln wollen, bietet das Trainerteam Lukas Berkenkamp und Martin Schulte das sogenannte Jollentraining an. Entgegen dem Namen der Gruppe wird hier auch „Einhand“ gesegelt, je nach Neigung und körperlicher Verfassung in der Regel die Europe (ab ca. 45 kg Körpergewicht) und der Laser-Radial (ab 55 kg) oder ggf. Laser-4,7 (ab 35 kg) für die Einhandsegler und der 420er als Zweihandsegler. Auch dieses Training findet wöchentlich statt, jeweils samstags nachmittags. Treffpunkt hierfür ist der Steg des SC Prinzensteg.


Die Teilnehmer müssen Mitglieder eines der sechs SGH-Segelclubs sein, sodass Informationen bei diesen zu bekommen sind oder beim Jugendwartekoordinator der SGH Bernd Schäfers (jugendwartekoordinator@sg-haltern.de).